Selbstversuch Xbox 360

Entgegen dem Zeitgeist habe ich seit nunmehr 30 Stunden eine Xbox 360 daheim stehen. Es gab da so ein tolles Angebot, und …
nun ja, jedenfalls kann ich sie bis Ende Januar behalten und mich dann entscheiden, ob ich sie nicht doch zurück gebe. Und genau das, also sie nicht behalten, ist der Plan. Spätestens am 1. Februar wird man dann sehen, ob ich ein Konsumopfer bin oder nicht. Das Potential für einen Rückfall ist sicherlich gegeben. Aber bisher, nach einem gemütlichem Zocknachmittag mit Freunden, steht der Kurs für die 360 noch nicht wirklich gut. Die alte Xbox und der PC genügen im Grunde völlig. Ein paar kalte Winterwochen lang werde ich meine Neugierde befriedigen, und dann ist erst mal wieder gut. Oder gibt es das völlig neuartige Hammergame, welches sie mich am Ende doch behalten lässt?

Oder gibt es das am Ende nur für diese andere Konsole?

Ein Gedanke zu „Selbstversuch Xbox 360“

Kommentare sind geschlossen.