Zu hoch gepochert

Harald Schmidt ist nicht genug: Ab Herbst bekommt der TV-Chef-Zyniker Komiker Oliver Pocher an die Seite gestellt. Die ARD will so die Quote in die Höhe treiben und ein jüngeres Publikum ansprechen.

SPIEGEL ONLINE – Nachrichten

Als der Oli P beim Schmidt mal zu Gast war, kam das ja schon wie ein peinliches Vorstellungsgespräch rüber. Jetzt darf er also richtig mitmachen, der Kleine. Naja, noch ein Grund mehr da zukünftig wieder pünktlich einzuschalten. Also zu Polylux.