22. Etappe: Ranong – Phuket – Kuala Lumpur – Melbourne

Unsere Zeit in Asien endet mit einem zweitägigem Ritt. Mit dem Speedboat nach Ranong, Pickup zur Busstation, mit dem Bus nach Phuket, vom Highway mit dem Tricycle zum Flughafen, mit dem Flieger nach Kuala Lumpur, nach einem Stopover in der Stadt der nächste Flug auf die Südhalbkugel, nach Melbourne.

Die malaysische Hauptstadt kann uns während der 20 Stunden in denen wir sie erkunden leider nur wenig beeindrucken. Viele Bauten und die Verkehrsinfrastruktur wirken überdimensioniert für den tatsächlichen Bedarf; arbeiten und beten und kaufen hier wirklich so viele Menschen? Immerhin sind wir wieder in einer Chinatown untergekommen und können noch einmal Morning Glory und Century Eggs (zu gesalzenen Preisen) genießen.

Gallery 107 konnte nicht geladen werden.

Der Nachtflug nach Australien beschert uns atemberaubende Blicke auf das nachts hell erleuchtete Singapur, das im Kontrast fast verdunkelte Indonesien und einen wunderschönen Sonnenaufgang über den Wolken. Der graue Himmel und die nieseligen 14 Grad Außentemperatur sind dagegen fast schon ein Schock. Hätten wir doch lieber in den Tropen bleiben sollen?

4 Gedanken zu „22. Etappe: Ranong – Phuket – Kuala Lumpur – Melbourne“

Kommentare sind geschlossen.