Schlagwort-Archive: Web 2.0

Auf Schockwellen durch das Web 2.0 trampen

Jörg Kantel, seines Zeichens Neuköllner, Blogger und bekennender Anhänger der Graswurzel-Publizistik, hat sein zweites Buch veröffentlicht: Per Anhalter durch das Mitmach-Web. Um das ganze ein wenig zu feiern, veranstaltet er eine Verlosung von 7 Exemplaren, an der ich durch diesen Beitrag teilnehme. So einfach geht das also mit dem viralen Marketing!

Aber ernsthaft – wenn es schon mal einer aus Neukölln "geschafft" hat, dann wird dem natürlich gerne geholfen. Außerdem habe ich gleich eine wunderbare Ausrede, um morgen endlich mal den Sandmann von innen zu begutachten.

Update: gewonnen habe ich zwar nicht, aber es sah kurz danach aus. Deswegen kann man mich auch im Verlosungsvideo grenzdebiel in die Kamera klatschen sehen. Aber darum ging’s auch eher nebenbei, ich fand’s schön, die Anwesenden getroffen zu haben.

Krato macht keine Panik in Asien

So sieht jemand aus der vier Monate Urlaub brauchtWenn jemand eine Reise macht, dann hat er heutzutage einen Blog. So auch Krato unter www.keinepanik.tv, der heute eine viermonatige Asienrundfahrt gestartet hat. Mittlerweile sollte er auf seinem ersten Stop in Tokyo angekommen sein. Sein Flug ging zwar über London, wo ausgerechnet heute ein Unglück den Flugverkehr ziemlich durcheinander brachte. Aber dank eines heldenhaften Piloten wurde glücklicherweise das schlimmste verhindert. Langstreckenflüge wurden laut Netzeitung auch keine gestrichen.

Krato hat sich für uns daheimgebliebene übrigens etwas besonderes ausgedacht. Man kann ihm über die Webseite Missionen erteilen, die er auf seiner Reise zu erfüllen hat. Über die Vorschläge zu jeder Destination wird dann abgestimmt. Mal sehen ob er das nicht bereut  ^-^

Operation Depth Charge?

Auf last.fm ist nur noch ein mysteriöser Hinweis zu sehen, alle Seiten sehen momentan so aus:

last.fm: Operation Depth Charge

Operation Wasserbombe? Wie soll ich mich vorbereiten? Und welchen Regler besser nicht anfassen?

Naja, klingt nach typischer Viral-Marketing-Geheimniskrämerei bei einem wahrscheinlich bald anstehendem Relaunch. Weiß trotzdem einer was genaueres? Die RPC-Dienste scheinen jedenfalls noch zu funktionieren, wie man in meiner Sidebar sehen kann.

UPDATE: Der Relaunch ist jetzt offenbar vollzogen, ich scheine nur nicht oft genug auf der Seite zu sein, um da jetzt eine wahnsinnige Neuerung festzustellen. Ok, man kann jetzt zwischen rot und schwarz umschalten. Das scheinen allerdings so viele Leute auszuprobieren, dass die Server gerade noch etwas lahmen.